Sitzbank „Erzgebirge“

L: 200 cm
B: 56 cm
H: 42 cm

Pappel (geölt), Gussstahl (mit Farbresten)

 

Wo die etwa 130jährige Pappel gestanden hat, auf deren Holz sie jetzt Platz nehmen können, zugegeben, wir wissen es nicht. Auch die Füße aus Gussstahl müssen nicht unbedingt von einer Maschine stammen, die in Olbernhau zu Hause war. „Erzgebirge“ ist uns trotzdem eingefallen, vielleicht, weil die Spuren im Holz aussehen als wäre ein Schnitzer mit dem Messer abgerutscht? Egal, Sie machen es sich einfach gemütlich und sorgen dafür, dass diese Bank noch ein bisschen mehr Leben abbekommt – bei zwei Metern Länge können Sie dazu locker noch ein paar Leute einladen.


Zurück